Kork

Für ein angenehmes Wohnen
Kork wird hauptsächlich im Mittelmeerraum gewonnen. Die Rinde der Korkeiche wird alle neun bis zehn Jahre abgeschält und wächst dann wieder nach. Die geschälte Rinde wird zu Granulat verarbeitet, zu festen Blöcken gepresst und später zu Platten weiterverarbeitet.
Kork ist elastisch und gelenkschonend, schalldämmend sowie antistatisch. Er eignet sich für alle Wohnbereiche, auch für Küche und Feuchträume sowie zur Verlegung auf einer Warmwasser-Fußbodenheizung.
Sockelleisten erhalten Sie passend zu den Korkbelägen, so fügen sie sich harmonisch in das Gesamtbild des Raumes ein. Die unterschiedliche Korkstruktur, Lichteinfall und Blickrichtung können zu optischen Abweichungen zwischen Boden und Leisten führen, was aber zeigt, dass Sie ein echtes Naturmaterial verwendet haben. Ein Fußboden aus Kork hat die beste Ökobilanz, schont die Umwelt und ist ein Plus an Wohngesundheit.

Kein Kork, lieber einen Teppichboden?

Dann klicken Sie hier